Nahrungsmittel begeistern meistens durch ein leckes Äußeres und oftmals wunderbares Aroma. Doch auch das Innere ist wertvoll, wobei Inhaltsstoffe wie die Kohlenhydrate für den Menschen unverzichtbar sind. Kohlenhydrate sind die Energiespender für den menschlichen Körper. Hierbei wird der Blutzucker des Menschen ansteigen und selbst das Gehirn kann auf diese, für sie einzige Energiequelle nicht verzichten. Gerade der Zucker in seinen vielfältigen Erscheinungsformen wie Einfach-, Zweifach- oder Vielfachzucker kann als Fruchtzucker, Milchzucker oder Glykogen dem menschlichen Körper die benötigte Energie wieder zuführen.

Sind Kohlenhydrate gesund oder ungesund?

Moderne Ernährungsberater raten von Lebensmitteln ab, die große Mengen von Malz-, Trauben- oder Haushaltszucker enthalten. Nach dem Essen ist der Blutzucker zwar rasant in die Höhe geschnellt, doch genauso schnell ist er wieder gesunken und der Mensch hat erneut ein Hungergefühl. Kombiniert man aber die Kohlenhydrate mit Ballaststoffen, Eiweiß und Fett, dann kann es gelingen, dass die Energie sich länger im Körper und im Blutzucker speichern lässt.

Betrachtet man die Nahrungsmittel von heute, dann können gerade Lebensmittel mit vielen Ballaststoffen gemischt mit Kohlenhydraten wie Kartoffeln, Hülsenfrüchte oder Vollkornreis dazu beitragen, dass ein Sättigungsgefühl länger anhält und der Mensch mehr Energie hat. Dazu wird bei diesen Nahrungsmitteln auch noch die Bauchspeicheldrüse geschont. Wer gerne Milchprodukte und Milch zu sich nimmt, der kann durch den Milchzucker auch länger satt sein. Und wer gerne Obst ist, der wird durch darin enthaltenen Fruchtzucker länger fit und satt sein.

In der modernen Ernährung, werden gerade solche Produkte auf dem Speiseplan stehen, wobei aber darauf geachtet werden muss, dass zuckerhaltige Lebensmittel Krankheiten wie den Karies hervorrufen, wenn sie im Übermaß auf dem Teller landen. So ist die Formel für eine gesunde Ernährung in Bezug auf Kohlenhydrate, dass der Mensch Nahrungsmittel bevorzugen sollte, die über einen eher geringen glykämischen Index verfügen. Wer sich an diese Formel hält, der wird sehr bald bemerken, dass er länger satt ist und auch länger über viel Energie für den stressigen Alltag verfügt.