Der Sommer in Deutschland beschert uns herrliche Temperaturen, zumindest in Norddeutschland. Da schreit es doch geradezu nach einem tollen Sommerdrink, oder?! Ein Trend, der sich nach und nach in den Bars durchsetzt, sind Wine Slushies oder auch Frozen Wine. Der Name verrät euch dabei im Prinzip schon, was euch erwartet!

Wine Slushies – Was steckt in dem erfrischenden Sommerdrink?

Das Problem im Sommer ist oftmals, dass Cocktails und Longdrinks zwar willkommene Erfrischungsdrinks sind, aber auch schnell zu Kopfe steigen können. Wer nicht genug isst, sich der prallen Sommersonne aussetzt oder auch einen zu viel hebt, hat schnell das Nachsehen. Bei den Wine Slushies ist zwar auch Alkohol drin, aber eben nicht unbedingt die hochprozentigen Spirituosen. Ein weiterer Grund sind die knalligen Farben, die die Wine Slushies zu einem echten Hingucker machen.

Wie werden Wine Slushies zubereitet?

Ihr schmeißt demnächst eine Sommerparty oder ladet Freunde zum gemeinsamem Grillen ein? Perfekt, dann überrascht eure Gäste doch mal mit den farbenfrohen Wine Slushies. Die Zubereitung ist denkbar einfach.

Ihr braucht nur einen guten Mixer, der Eiswürfel crushen kann. Wenn das Eis eine schneeartige Konsistenz hat, könnt ihr euren Lieblingswein hinzugeben und noch mal alles gut durchmixen. Es ist dabei total egal, ob ihr Weiß-, Rosé- oder Rotwein verwendet, auch Sekt oder Champagner funktionieren. Durch das viele Eis wird der Alkohol so verdünnt, dass der Alkohol deutlich in den Hintergrund tritt.

Wer seinen Wine Slushies noch das gewisse Extra geben möchte, gibt noch frische Früchte wie Pfirsich, Wassermelone, Beeren oder Ananas in den Mixer. So entstehen auch die knalligen Farben wie bspw. unten auf dem Foto.

Fazit zu den Wine Slushies

Uns haben die Wine Slushies sofort überzeugt. Sie sind super erfrischend,  super lecker und haben durch das crushed Eis eine tolle Konsistenz. Wer keine Bar um die Ecke, kann sich die Drinks auch im Handumdrehen in den eigenen vier Wänden zubereiten.