Fahrradfahrer mit auffälligen Foodora-Rucksäcken, pink angesprühte Räder vor verschiedenen Restaurants – mittlerweile ist Foodora in Berlin Mitte fast nicht mehr zu übersehen. Aber nicht nur da. Foodora ist natürlich auch noch in anderen Bezirken wie Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Kreuzberg etc. vertreten, in Berlin Mitte scheint die Foodora-Kurier-Dichte nur am höchsten zu sein.

Foodora – Das Konzept

Wie auch schon Resto-In verspricht Foodora, mein Essen innerhalb von 30 Minuten zu mir nach Hause zu liefern. Super, Problem ist nur, wenn man nicht im Liefergebiet wohnt. Friedrichshain wird ja eigentlich beliefert, nur anscheinend nicht meine Straße bzw. Ecke. Nichtsdestotrotz habe ich schon Foodora getestet  – und wurde auch nicht enttäuscht. Das Essen kam ca. 8 min später als die angegebene Lieferzeit – warm, frisch zubereitet und natürlich per Fahrradkurier, dessen Weg live über die App mitverfolgt werden konnte.

Foodora bietet ein tolle Auswahl an Restaurants – vorausgesetzt man wohnt am richtigen Ort. Ich glaube die beste Auswahl findet ihr bei einer Lieferadresse in Mitte oder Prenzlauer Berg.  Selbst wenn man kein Essen bestellt, solltet ihr mal ab und zu auf der Plattform vorbeischauen, um euch Inspiration für euren nächsten Restaurantbesucht zu holen. Ansonsten hilft euch da natürlich auch Berlin Ick Liebe Dir weiter ;-).

Bildschirmfoto 2016-03-13 um 13.51.13

berlin-lieferservice-foodora-chutnify-7

Aber zurück zum Angebot. Ob Italiener, Chinesisch, Orientalisch, International, Mediterran oder Mexikanisch –  bei dem Premium-Lieferservice findet ihr eigentliche jede Küchenrichtung. Und wer Fan von all den Superfoods ist, ist mit der eigenen Kategorie „Gesund“ bei Foodora übrigens auch bestens aufgehoben. Zudem kann zusätzlich zwischen Healthy Food, Organic, vegetarisch und der Preiskategorie ($ – $$$) unterschieden werden.

Die Lieferzeit mit der Foodora wirbt, wird vor der eigentlichen Bestellung angezeigt. Leider gibt es wenige Fotos von den Gerichten bzw. so gut wie gar keine, auch fehlen offensichtliche User-Bewertungen. Der Mindestbestellwert liegt bei 12 EUR, die Lieferkosten betragen 2,50 EUR.

Foodpilot_Foodora_Chutnify_Berlin

[divider]Keyfacts[/divider]

  • Besonderheit: Hochwertiges Essen, ca. 30 min. Lieferzeit, Fahrradkuriere
  • Gutscheine/ Specials: Gutscheine erhältlich
  • Bezahlmöglichkeiten: Zahlung per Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express), PayPal
  • Kundenbewertung: Nein
  • Mindestbestellwert: 12 EUR

Fazit: Wer gutes Essen mag, in der richtigen Stadt und Bezirk wohnt, für den ist Foodora der perfekte Lieferservice.