Es ist Freitagabend, wir haben ein paar Freunde zum Kochen eingeladen. Gute Stimmung, leckeres Essen – mehr braucht es nicht für einen gelungenen Abend, oder? Doch! Der passende Wein darf natürlich nicht fehlen! Und genau dafür gibt es die Weinfreunde. Denn die Weinfreunde bieten nicht nur eine riesen Auswahl an verschiedensten Weinen auf ihrer Webseite an – für Weinlaien, Unentschlossene und Neuentdecker haben sie auch noch die passende Beratung parat. So findet wirklich jeder den richtigen Wein.

Was hatte es mit dem Weinroulette der Weinfreunde auf sich?

Aber mal von vorne: Wir durften beim Weinroulette der Weinfreunde teilnehmen. Weinroulette, das hieß in diesem Fall: zwei Teams durften durch die Weinauswahl der Weinfreunde stöbern und ein Weinpaket zusammenstellen, dass das jeweils andere Team dann testen durfte. Unsere Mitstreiter waren Sascha und Torsten von „Die Jungs kochen und backen“ und als der Postbote uns das Paket übergab, hat unser Weinliebhaberherz schon etwas höher geschlagen als sonst.

Und was macht die Weinfreunde so besonders?

Hier mal ein paar Fakten zu den Weinfreunden. Auf der Website könnt ihr euch ganz einfach und bequem euren Wein nach Hause liefern lassen. Die Auswahl ist riesig und oft ist ja genau das das Problem. Hier aber nicht, denn die angebotenen Auswahlfilter lassen erst gar nicht zu, dass ihr überfordert sein könntet. Es ist fast unmöglich den Überblick zu verlieren.

Ihr wollt einen Wein für einen schönen Abend zu zweit? Anklicken und die Weinfreunde zeigen euch eine passende Auswahl an. Sekt zum Anstoßen auf einen besonderen Moment? Findet ihr hier im Handumdrehen! Eure Mutter kommt zu Besuch und trinkt am liebsten Rotwein mit einer blumigen Note? Einfach im Suchfilter „Schmeckt nach“ anklicken und ihr werdet fündig.

Als wäre das noch nicht genug, gibt es zu jedem einzelnen Wein einen ausführlichen Steckbrief, in dem wirklich keine einzige Info fehlt und ihr auf einen Blick seht zu welchem Essen der Wein schmeckt, welche Noten darin stecken und zu welchen Gelegenheiten er am besten passt. Besser beraten ist man wahrscheinlich auch in keiner Weinhandlung. Wir sind auf jeden Fall schon mal Fans der Weinfreunde.

Aber zurück zum Weinroulette-Abend

Und Fans waren wir auch von unserem Überraschungspaket. Insgesamt standen uns sechs Weine für unseren Abend zur Verfügung. Wir hatten uns vorher schon auf ein Menü geeinigt. Es sollte Pasta und Lachs in einer Zitronen-Sahnesoße und als Dessert Schoko- und Himbeercreme geben. Ob das am Ende zu unseren Weinen passen würde, wussten wir natürlich nicht, aber: no risk no fun.

Und wir hatten nicht nur viel Spaß, sondern auch wirklich die perfekte Essen-Wein-Kombination. Zum Anstoßen auf den Abend gab es den Liegenfeld Muscato, einen lieblichen und leichten Weißwein mit einer fruchtig-beerigen Note, der sich perfekt als Aperitif angeboten hat.

Damit wir während des Kochens nicht auf dem Trockenen sitzen mussten (was ja an dem Abend eigentlich eh unmöglich war), haben wir die Luft mit einem trockenen spanischen Weißwein aus den Gläsern gelassen. Der Viña Esmeralda hätte mit seinem frischen und fruchtigen Geschmack aber auch hervorragend zu unserem Lachs gepasst.

Aber zum Essen hatten wir uns für zwei andere Weißweine entschieden: den trockenen Schieferterrassen Riesling und einen klassischen Weißburgunder, ebenfalls trocken.

Nach einer kurzen Verdauungspause war dann auch wieder Platz für das Dessert und die letzten beiden Weine, die wie gemacht für unsere Dessertvariationen waren. Zur Schokocreme gab es den Brunello di Montalcino, ein schwerer, trockener Rotwein aus der Toskana. Wir waren uns einig, dass der Wein nicht für jeden etwas ist, zu der dunklen Schokolade war er aber genau die richtige Begleitung.

Genauso wie der Santa Cristina Rosato, ein leichter, blumiger Rosé, der geschmacklich unglaublich gut zur Himbeercreme gepasst hat. Der Rosé hat nicht nur den Abend perfekt abgerundet, sondern war auch unser persönlicher Favorit!

Fazit zum Weinfreunde Weinroulette

Der Abend wäre ohne diese tolle Weinbegleitung wahrscheinlich nur halb so gut gewesen. Wir waren nicht nur begeistert von der Auswahl, die die Jungs für uns getroffen haben, sondern vor allem auch vom Service der Weinfreunde, den wir nur weiterempfehlen können. Schaut auch mal auf dem Weinfreunde Magazin vorbei, hier gibt’s interessante Artikel zu allem, was mit Wein zu tun hat!

In Kooperation mit Weinfreunde.de