Es gibt unzählige Cafés in Berlin. Neben den Cafés mit „normalem“ Kuchenangebot gibt es auch einige Orte, die ausschließlich oder zum größten Teil vegane Süßspeisen anbieten.

Eines dieser Cafés ist zum Beispiel das Ohlala in Berlin Friedrichshain. Hier gibt es köstliche Kuchen, kleine Törtchen sowie Crepes , die alle ohne tierische Produkte zubereitet sind. Und selbst wenn man kein Veganer ist, sollte man diesem kleinen Café einen Besuch abstatten.  Neben ein paar herzhaften Kleinigkeiten, die auf der täglichen Mittagskarte stehen, gibt es am Wochenende immer ein veganes & glutenfreies Brunchbuffet.

Ein weiteres Café oder Bistro mit veganem Kuchenangebot ist das Goodies. Hier findet ihr aber nicht nur Süßspeisen, sondern auch zahlreiche gesunde Salate, Bagels, Smoothies etc.

Das Veganz, zwar kein wirkliches Café, sondern eigentlich ein veganer Supermarkt, bietet an seiner Brottheke auch selbstverständlich leckeren Kuchen an.

Direkt in Mitte in der Rosenthaler Straße gibt es einen Katjes Store, nämlich das Café Grün Ohr, das neben den all bekannten Gummibärchen auch köstliche vegane Cupcakes anbietet – zum Verzehr im Café oder auch zum Mitnehmen.

Das sind natürlich nicht die einzigen Cafés mit veganer Kuchenauswahl. Wir werden diesen Bericht weiter ergänzen, also lohnt es sich wenn ihre regelmäßig vorbeischaut ;-).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here