Um in Sydney richtig lecker Brunchen zu gehen, verschlug es uns in den Stadtteil Surry Hills. Im All-Day-Brunch-Café The Factory Grind erwarteten uns süße und herzhafte Leckereien und ein stylisches Ambiente. Die Jungs sind aufmerksam und mit Herz bei der Sache. Das Familienunternehmen achtet auf ethische Grundsätze und kombiniert ihre traditionellen türkischen Gerichte mit den modernen und regionalen Einflüssen Sydneys.

Türkisch, orientalisch, modern und regional – Die Handschrift des Factory Grind

Auch wenn der Laden The Factory Grind auf den ersten Blick etwas Hipsterlastig erscheint, es gibt hier nicht nur Healthy Food, sondern auch Pancakes und Burger. Vor allem aber ist der orientalische Einschlag auf der Speisekarte unübersehbar. Shaksuka, Gozleme, Sucuk Toast und Kofte Burger sind wohl die Gerichte, die du sofort mit dem Orient verknüpfst. Ein Blick auf die Karte zeigt dir aber schnell, dass auch bei vielen anderen Gerichten, der türkisch-orientalische Einschlag nicht fehlt.

Von Pancakes bis Buddha Bowls

Auch wenn es etwas windig war, wir wählten natürlich einen Sitzplatz draußen vor dem Café. Unsere Bestellung reicht von Tumeric Latte über Chai hinzu Nutella-Pancakes, der Buddha-Bowl und einer Bowl, die nicht mehr auf der Karte steht. 😉

Den einzigen Kritikpunkt, den ich habe ist, dass die Falafel in meiner Bowl leider viel zu trocken waren. Ansonsten gab es nichts auszusetzen. Im Gegenteil, es gibt dort sogar die bzw. einer der besten Tumeric Lattes. Scharf, würzig, angenehm süß, nicht zu wässrig und somit in Summe perfekt in Sachen Geschmack und Konsistenz.

Die Preise liegen bei zwischen 6-20 AUD, also zwischen ca. 3,50 und 12,50 EUR. Für die Qualität, die euch da geboten wird, ist das mehr als in Ordnung. Viele denken ja immer, es sei so teuer in Australien, aber viel teurer wären die Speisen in Berlin auch nicht gewesen.

Fazit zum The Grind Factory

Hach, ein toller Laden und absolut empfehlenswert. Die Atmosphäre ist sehr angenehm, die Leute hinter der Theke waren mega freundlich und das Essen war ein Traum.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here