Während sich einige Lieferdienste dann doch nur auf Berlin bzw. auf wenige Regionen in Deutschland beschränken, scheint Joeys die ganze Bundesrepublik fest in Pizzahand zu haben. Die Pizzakette wirbt mit dem Claim „Joyes befriedigt“.  Wirklich? Um diese Frage zu beantworten, habe ich natürlich auch Joeys Pizza getestet.

Joeys – Das Angebot

Wie die meisten Pizzalieferdienste gibt es bei Joeys natürlich nicht ausschließlich Pizza. Es gibt Pasta, Salate, Baguettes und klar, natürlich Burger. Eigentlich keiner der Lieferdienste hat den Burgertrend verpasst. Mittlerweile ist der „Burgerzenit“ dann doch etwas überschritten und natürlich hat auch Joeys den nächsten Trend aufgegriffen. Na, was ist gerade in aller Munde? Richtig, Pulled Beef, Pork, Fleisch..whatever. Und so lacht mich auch gleich die Pizza „New Orleans“ mit Pulled Beef beim Aufrufen der Homepage an.

Aber nun zu meiner Bestellung. Ich habe mich für die Pizza Athena Medium (ø 28 cm) mit „fein gewürztem Blattspinat, Hirtenkäse und in den Teig eingebackenen Sonnenblumenkernen“ für 8,99 EUR entschieden.

Food-Blog-Lieferservice-Pizza-Joeys

Nach meiner Online Bestellung trifft die Pizza tatsächlich 20 min später ein! Warm!  Gut bei der kürze der Lieferzeit hat mich das auch nicht wirklich überrascht. Nichtsdestotrotz, bei all dem Lieferservice-Testing war das bis dato die schnellste Lieferung.

Gut, inwieweit Joeys den Pizzahunger „befriedigt“, soll jeder für sich selber entscheiden. Ich für meinen Teil kann sagen, dass mir die Pizza geschmeckt hat bzw. ok war. Nicht mehr und nicht weniger.

Food-Blog-Lieferservice-Pizza-Joeys-4