Snowy Plover Coffee

Wenngleich der klassische Filterkaffee unter echten Kaffeeliebhaber eine Art Wiederbelebung erfährt, so kommen auch immer weitere Kaffeespezialitäten auf den Markt. In den USA, genauer gesagt in San Francisco entwickelte sich der Snowy Plover Coffee. Ursprungsort ist unserer Recherche nach das Café Andytown Coffee Roasters. Bulletproof und Cold Brew Coffee scheinen da schon zum alten Eisen zu gehören.

Was ist Snowy Plover Coffee?

Fragt man Google nach Snowy Plover, dann spuckt die Suchmachine als erstes ein kleines Vögelchen aus. Der Peru-Regenpfeifer hat ein dickes, strahlend weiß gefärbtes Bäuchlein, den man, wenn man so will, als Sinnbild für die Kaffeekreation nehmen kann.

Snowy Plover Coffee ist auch keine Raketenwissenschaft, denn ihr könnt euch das Getränk auch easy zuhause zubereiten. Es besteht im Wesentlichen aus zwei Shots Espresso, Mineralwasser und einer großen Haube Sahne. Dazu gibt es brauen Zuckersirup für die Süße. Das war es auch schon.

Interessant finde ich vor allem die große Menge an Sahne, die auf den Bildern zusehen ist. Low Fat Anhängern dürften um den Kaffee wohl einen eher großen Bogen machen. Alle anderen können zuhause schon mal einen Geschmackstest machen, bevor wir auch hier in Deutschland in den Genuss kommen können.

Fotocredits für das Titelbild: dianem97

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Eine Idee zu “Snowy Plover Coffee

  1. Pingback: Foodtrends von der Internorga: Lieferservices, Foodblogger & Food-Konzepte | Foodpilot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.